Bei einer zeitgemäßen Telefonanlage arbeitet eine ganze Menge Technik unbemerkt im Hintergrund. Im Fokus der täglichen Arbeit stehen aber vor allem die Endgeräte – daher stellen wir in unserem Blog immer wieder besonders empfehlenswerte (IP-)Telefone und Headsets vor. Heute: Die DECT-Basisstation M900 Outdoor des Berliner Herstellers Snom trotzt Wind und Wetter.

Besonders bei den kommenden eisigen Temperaturen kann es für herkömmliche DECT-Stationen im Außenbereich schon einmal (zu) nass und kalt werden. Snom Technology stellt genau für solche Bedingungen eine Outdoor-Variante der M900-Station bereit, die sich vor allem für Unternehmen eignet, die mit Betriebshöfen oder anderen häufig frequentierten Außenanlagen arbeiten – dazu gehören unter anderem Speditionen und verarbeitende Betriebe.

Einige Vorteile

Zu den wichtigsten Vorteilen des Snom M900 Outdoor gehören die große Widerstandsfähigkeit gegenüber schwankenden Temperaturen, der nach der Schutzklasse IP55 zertifizierte Schutz gegen Feuchtigkeit, die Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und die Kompatibilität mit allen Snom-DECT-Mobilteilen. Zudem können bis zu 1.000 Snom-Basisstationen – egal ob Indoor- oder Outdoor-Varianten – miteinander gekoppelt werden.

 

Von schick bis stark: Hier haben wir Ihnen die passenden DECT-Handsets Snom M70, Snom M80 und Snom M90 vorgestellt – schauen Sie dochmal vorbei. Weitere Infos gibt es auch auf der Hersteller-Website.

 

Ihre Fragen zur vorgestellten Basisstation oder anderen Endgeräten beantworten wir auch gerne persönlich – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

 

© Bildnachweis: Snom

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.